Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/my.restart.nuremberg

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Date #1

Es fing alles an einem Samstag Abend an. Meine Mama und ich gingen in eine Bar und tranken ein paar Cocktails. Nachdem uns es dort aber zu langweilig wurde, gingen wir in eine andere Bar. Dort stießen wir zufällig auf meine Arbeitskollegin und tranken mit ihr noch 1 Bier. Nachdem meine Mama müde wurde und dann heim gegangen ist, sind meine Arbeitskollegin und ich weiter gezogen und im WON gelandet. Wir haben getanzt und was man noch so in einem Club macht... Auf jeden Fall habe ich dann zwischen den ganzen Leuten einen Typen gesehen, der wirklich gut ausgesehen hat. :P Ich hab ihn angeschaut, nein sagen wir angestarrt und wie es kommen musste, sprach er mich an. Dank der Musik habe ich natürlich nichts verstanden und einfach nur genickt und gegrinst. :D Wer weiß ob mir eine leisere Atmosphäre im Nachhinein einiges erspart hätte..... Wir tauschten unsere Namen auf Facebook und ließen es auch somit an diesem Abend sein. Am nächsten Morgen wartete auch schon eine Nachricht auf mich. Wir schrieben also ein paar Tage lang und verabredeten uns dann auf einen Kaffee. Ich war so begeistert von dem jungen Mann, dass mir einiges überhaupt nicht auffiel, zum Beispiel, dass er überhaupt nicht zuhörte oder auch eigentlich nur auf Vögeln aus war. Auf meiner Wolke 7 angekommen verabredeten wir uns ein weiteres Mal. Wir trafen uns bei mir. Dann ging der Flop los. Er stellte mir die gleichen Fragen, wie bei dem Treffen davor und stellte auch ständig dumme Fragen. Ich wurde ziemlich skeptisch und habe ihn mit 'falschen Signalen' angeschaut. Eigentlich dachte ich mir nur, was bist du für ein Idiot und schaute meines Wissens auch so. Er allerdings glaubte anscheinend, dass ich mehr will und küsste mich; so schnell konnte ich gar nicht gucken. Bevor ich überhaupt das Ganze beenden konnte, hatte er mich schon halb aufgefressen. -.- Ich meinte dann, dass das keinen Sinn hat und dass ich gerne ins Bett gehen wolle. Als Abschiedsgeschenk steckte er mir dann noch völlig unerwartet seine Zunge in mein Ohr und saugte es halb aus. Ich war so schockiert und überfordert, dass ich alle Hoffnung an die Männerwelt da draußen verloren hatte.. Der Ende des Abends verlief so : Ich habe ihn rausgeschmissen und mich nie wieder gemeldet. Bis dann, Eure F.
5.5.15 22:08
 
Letzte Einträge: Intro, Date #2, Date #3, sehr guter Grieche!!!, Insel Schütt


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung